Schriftgröße: 14 18 24 30 / Hotkeys anzeigen

URI-Dialing (H.323, Annex O)


Inhalt:


Konzeptionelle Grundlagen

Im Protokoll H.323, Annex O (im Juli 2003 übernommen in: H.323 version 5) werden der Aufbau und die Nutzung eines Uniform Resource Locator (URL) in Verbindung mit H.323-Prozeduren beschrieben. Die URL beinhaltet dabei alle notwendigen Parameter, die für ihre Nutzung im H.323-Umfeld notwendig sind.

Der prinzipielle Aufbau ist die allgemeine Form user@host. Es können beide Bestandteile (also user und host) oder auch nur einer von beiden (also user allein oder @host allein) vorhanden sein. Der Bestandteil user ist ein H.323-Nutzer oder H.323-Servicename. Der Bestandteil host ist eine gültige IP-Adresse oder vollständiger Domainname, für dessen Auflösung eine vorhandene DNS-Infrastruktur genutzt wird.

Eine URL ist eine echte Teilmenge der Uniform Resource Identifier (URI). Somit ist jede URL immer auch eine URI (RFC 3986/1.1.3 und RFC 2396/1.2 ).

zum Seitenanfang

MCU-Konferenzteilnahme ohne Gatekeeper-Anmeldung

Zur Einwahl in MCU-Konferenzen oder zur Anwahl von Endgeräten via Global Dial Scheme (GDS) von einem nicht am Gatekeeper registrierten Endgerät kann H.323, Annex O (URI-Dialing) verwendet werden. Die Syntax wird wie in Tabelle 1 ersichtlich von den Herstellern unterschiedlich umgesetzt.

Seit 2016 kann in der Einwahlsyntax anstelle mcu.vc.dfn.de die kürzere Form vc.dfn.de für MCU-Rufe genutzt werden.

LifeSize
194.95.240.2##KonferenzID
LifeSize Softphone
KonferenzID@mcu.vc.dfn.de oder KonferenzID@vc.dfn.de
Polycom
mcu.vc.dfn.de##KonferenzID oder vc.dfn.de##KonferenzID
Cisco (Tandberg)      
KonferenzID@mcu.vc.dfn.de oder KonferenzID@vc.dfn.de
Sony
194.95.240.2#KonferenzID
Panasonic
194.95.240.35%KonferenzID
Tab.1: Syntax der herstellerspezifischen URI-Einwahl in DFNVC-MCU

Beispiel: So erreicht man die Mehrpunktkonferenz mit der ID 004910097912345 mit einem Gerät der Firma Polycom unter vc.dfn.de##004910097912345. Zum Verkürzen der Ziffernfolge kann der MCU Prefix 0049100 weggelassen werden.

In den meisten Fällen darf das Endgerät nicht an einem Gatekeeper angemeldet sein. In den Systemeinstellungen muss ein DNS (Domain Name Server) eingetragen sein. Gerätespezifische Unterschiede in der Umsetzung dieses Einwahlverfahrens sind in Tabelle 2 dargestellt.

zum Seitenanfang

Gerätespezifische Einwahlergebnisse verschiedener Endgeräte (alphabetisch)

System URI-Dialing
Cisco C40 SW TC7.1, TC6.0
Cisco EX90 SW TC7.1, TC6.0
KonferenzID@194.95.240.2
(MCU Callverteilung) nur ohne GK-Anmeldung
Cisco C40 SW TC5.0
Cisco EX90 SW TC5.0

KonferenzID@mcu.vc.dfn.de
nur ohne GK-Anmeldung

Cisco SX 20 KonferenzID@194.95.240.2
nur mit GK-Anmeldung
LifeSize Team 220
SW 4.8.3(5)
194.95.240.2##KonferenzID
(MCU Callverteilung)
LifeSize Softphone 8.1
Windows 7
KonferenzID@mcu.vc.dfn.de
nur ohne GK-Anmeldung
LifeSize Softphone 8.1
Mac
KonferenzID@mcu.vc.dfn.de funktioniert nicht
Panasonic KX-VC 1600 SW 4.25 194.95.240.35%KonferenzID
mit/ohne GK-Anmeldung
Polycom RealPresence Desktop 3.3 vc.dfn.de##KonferenzID
nur ohne GK-Anmeldung
Polycom Real Presence
Group 500 SW 4.0.2.
mcu.vc.dfn.de##KonferenzID
nur ohne GK-Anmeldung
Polycom TelePresence m100
SW 1.05
mcu.vc.dfn.de##KonferenzID
nur ohne GK-Anmeldung
Polycom HDX 8002 XL mcu.vc.dfn.de##KonferenzID
nur ohne GK-Anmeldung
Polycom HDX 8004 XLP
SW 3.1.4
mcu.vc.dfn.de##KonferenzID
nur ohne GK-Anmeldung
Polycom HDX 8004 XLP
SW 2.6
mcu.vc.dfn.de##KonferenzID
nur ohne GK-Anmeldung
Polycom QDX 6000 mcu.vc.dfn.de##KonferenzID
mit/ohne GK-Anmeldung
Sony PCS-XC1 (V1.20) vc.dfn.de#Konferenz-ID
mit/ohne GK-Anmeldung
Sony PCS-XG80 (V2.03)
Sony PCS-XG100 (V1.41)
194.95.240.2#KonferenzID
mcu.vc.dfn.de#Konferenz-ID
Tandberg 6000 MXP/
Tandberg 990 MXP F9.0.2
KonferenzID@194.95.240.2
nur ohne GK-Anmeldung
Tab.2 : Ergebnisse der gerätespezifischen Einwahltests in die MCU des Dienstes DFNVideoConference per URI-Dialing
zum Seitenanfang