Schriftgröße: 14 18 24 30 / Hotkeys anzeigen

Mehrpunktkonferenzen über den Videokonferenzdienst DFNVC

VC-Szenario

Beispielszenario einer Mehrpunktkonferenz über den Videokonferenzdienst DFNVC

H.323

H.323 ist eine sogenannte Regenschirmnorm der International Telecommunication Union ITU und beschreibt alle Protokolle und Standards für die Sprach-, Daten – und Video-kommunikation über paketorientierte Netze. Die spezifischen Fähigkeiten von Endgeräten im IP-Umfeld werden ebenso festlegt. Der Standard ist abgeleitet aus dem H.320 Multimedia-Standard für ISDN. Er hat definierte Netzübergänge zu ISDN und soll die Interoperabilität der Herstellerprodukte untereinander garantieren, wobei vier Hauptgruppen definiert sind: Terminals, Gateways, Gatekeeper und Multipoint Control Units. Der H.323-Standard definiert die Multimedia-Kommunikation über LANs, die keine garantierte Dienstgüte zur Verfügung stellen.

H.320

H.320 ist der internationale ITU-Standard für Videokonferenzen über ISDN. Festgelegt sind mehrere Normen für die Video- und die Audioübertragung. Bei ISDN beträgt die minimal benötigte Übertragungsrate 64 kbit/s, die maximale 1.920 kbit/s. (Quelle: www.itwissen.info)

H.323-Endgerät

Ein H.323-Endgerät, im Sprachgebrauch des Standards als H.323-Terminal bezeichnet, wird als Oberbegriff für alle kommerziellen Videokonferenz-Endgeräte wie Desktop-, Kompakt- und Raumsysteme benutzt.

H.320-Endgerät

Mit H.320-Endgerät sind in der Grafik kommerzielle Videokonferenz-Endgeräte wie Desktop-, Kompakt- und Raumsysteme gemeint, die über ISDN an einer Videokonferenz teilnehmen.

MCU

MCUs sind Sternverteiler für Gruppenkonferenzen.
Eine MCU ist eine zentrale Steuereinheit, die eine oder mehrere Multipoint-Videokonferenzen realisiert. Eine MCU arbeitet immer mit einem Gatekeeper zusammen.

GK

Ein Gatekeeper ist eine zentrale Steuereinheit für das Routen der Rufsignalisierung, die Auflösung der Telefonnummern und der IP-Adresse beziehungsweise deren Umwandlung. Er ist somit für die Zugangsberechtigung und die Sicherheit verantwortlich. (Quelle: www.networkworld.de)

GW

Ein Gateway stellt bei Videokonferenzen den Übergang bzw. die Verbindung vom IP-Netz zum Telefonnetz her.

zum Seitenanfang