Schriftgröße: 14 18 24 30 / Hotkeys anzeigen

Videokonferenzen mit der SONY EVI-HD1 und der BLACKMAGIC DECKLINK HD EXTREME

Beschreibung

Bei der folgenden Anordnung wurde sowohl Hardware (Mac - HD-Kamera - HD Video-Karte) als auch Software (Mirial Softphone) miteinander verkoppelt und auf Funktionstüchtigkeit überprüft. Das Ziel war es, die Einstellungen zu erhalten, die eine Videokonferenzen nach derzeitigem Standard erfüllen. Dazu wurden alle Modi der Kamera (Kombination aus Videoformat und Bildfrequenz) mit den jeweiligen Modi der Video-Karte verschaltet


Verwendete Komponenten

- MAC OS X / 2.66GHz Quad-Core Intel Xeon, 3 GB 1066 MHz DDR3

- Blackmagic DeckLink HD Extreme

- SONY EVI-HD1 (über HD-Ausgang)

- Mirial Softphone Version 7.0.7


Anordnung der Hardware


Übersicht über Modi

Unterstützte Modi

Kameraeinstellung

Einstellung Video-Karte

Eigenbild / Beschreibung

A - 720p/50

HD 720p/50/8 Bit

Scharfes klares Bild, leichte Unschärfe im Hintergrund und im Randbereich, Bewegungen flüssig mit unmerklicher Verzögerung

F - 1080i/59,94

HD 1080i/59,94/8 Bit

Interpolarisationsstreifen bei schneller Bewegung, leichte Unschärfe im Hintergrund und im Randbereich

1 - 720p/59,94

HD 720p/59,94/8 Bit

Scharfes klares Bild, leichte Unschärfe im Hintergrund und im Randbereich, Bewegungen flüssig mit unmerklicher Verzögerung

5 - 1080i/50

HD 1080i/50/8 Bit

Interpolarisationsstreifen bei schneller Bewegung, leichte Unschärfe im Hintergrund und im Randbereich

Nicht unterstütze Modi

Kameraeinstellung

B - 720p/25

C - PAL(LB)

D - PAL(CR)

E - PAL(SQ)

0 - 1080p/29,97

2 - NTSC (LB)

3 - NTSC (CR)

4 - NTSC (SQ)

6 - 1080p/25