Schriftgröße: 14 18 24 30 / Hotkeys anzeigen

Maximale Rufnummernlänge bei H.323-Rufen

Zeitraum: April/Mai 2006

Testablauf

  1. Test der Eingabe der maximal möglichen Zeichenanzahl im regulären Eingabefeld.
  2. Test der Eingabe der maximal möglichen Zeichenanzahl im Eingabefeld des Adressbuches; Überprüfung, ob gesamter Eingabewert abgespeichert wurde; Überprüfung, ob gesamter Eingabewert zum Wählen genutzt wird.
  3. Einwahltest auf MCU (zuerst mit 0049 100 909 1), dann sukzessive Inkrementierung der Zeichenanzahl (Konferenzidentifikator vergrößern), bis Maximum erreicht ist. Eventuell Zweitprüfung mit 0049 100 904 oder 0049 100 917 oder 0049 100 912
  4. Einladen eines zweiten Systems (PVX 8.0.1), Testbeginn mit 0049 100 909 1 ** 0049 351 4631 1225, dann Inkrementierung des Konferenzidentifikators, bis Maximum erreicht.
zum Seitenanfang

Ergebnis

Terminal Zeichenanzahl im Wählstring Zeichenanzahl im Adressbuch Einwahl auf MCU
0049100 + 909/904/917/912 + Konferenzidentifikator
Einladen einer 2. Partei
(PVX 8.0.1 004935146311225,
Sony PCS-G70 004935146311244)
Bemerkungen
ViewStation
Softwareversion
7.5.4 (4.März 2005)
98 30 für IP
100 für ISDN
30 für Telefon
Bis 59 Zeichen problemlos möglich, danach bei 909 kein Bild mehr.
B ei voller Ausnutzung des Eingabefeldes wird Wählstring auf 65 Zeichen reduziert (die letzten Zeichen entfallen).
904 hat jedoch funktioniert.
Einladen funktioniert.
Es gelten dieselben Restriktionen wie bei Soloeinwahl auf die MCU.
Ist die Zeichenfolge zu lang, wird die Gegenstelle nicht eingeladen.
Beim Ablegen einer längeren Wahlfolge in das Adressbuch startet die ViewStation neu.
Polycom VSX3000
8.0.1.2 (13.Sep.2005)
128 25 Zeichen für ISDN-Rufnummer (ohne Ländercode und Vorwahl)
64 Zeichen für IP
Real nutzbar sind nur 71 Zeichen, darüber hinaus kommt kein Ruf mehr zustande (nach langem Warten bricht der Rufvorgang ergebnislos ab). Einladen funktioniert.
71 real nutzbare Zeichen (die Zeichenfolge für die eingeladene Gegenstelle ist inklusive).
 
Polycom PVX
8.0.1
Keine obere Beschränkung der Zeichenanzahl im Adressfeld, jedoch Warnung, dass nur 128 Zeichen erlaubt sind. 64 Zeichen sowohl für IP, E.164, SIP, ISDN, Telefonnummer;
D as Eingabefeld erlaubt keine längere Zeichenfolge.
Bis 57 Zeichen im Wählstring keine Probleme, bei 58 Zeichen keine Reaktion des Programms oder der Gegenstelle, bei 59 und mehr Zeichen Absturz der PVX-Software. Einladen generell möglich, 57 Zeichen dürfen aber auch hier nicht überschritten werden, da sonst die Software abstürzt (obwohl die Gegenstelle eingeladen wird). Die eingeladene Partei bekommt nur ein blaues Bild zu sehen.
Im Test eingeladen wurde die ViewStation.
Absturz bei 59 und mehr Zeichen (reproduzierbar), bei 58 Zeichen keine Funktionalität.
Sony PCS-G70
Ver. 02.21
32 32 für IP, ISDN und ISDN-Telefon Bis 32 Zeichen problemlos Einwahl möglich, längere Zeichenketten können nicht eingegeben werden. Einladung generell möglich, jedoch beschränkt sich die Zeichenfolge auf die Länge von 32 Zeichen.  
Tandberg 990
Softwareversion F4.0
60 60 Volle Ausnutzung der 60 Zeichen ohne Funktionsbeeinträchtigung, längere Zeichenketten sind nicht möglich. Fehlerfrei für alle 60 Zeichen.  
VCON HD3000
0250.M08 D16.H16
29
Besonderheit: bei Adresseingabe über die gelbe Softkey-Taste (Tastatur) wird Zeichen-beschränkung umgangen. Diese Eingabemethode ermöglicht 59 Zeichen. Bei dem Versuch, mehr Zeichen einzugeben, startet die HD3000 ohne Fehlermeldung neu.
29
Besonderheit: bei Adresseingabe über die gelbe Softkey-Taste (Tastatur) wird Zeichenbeschränkung umgangen. Diese Eingabemethode ermöglicht 59 Zeichen. Bei dem Versuch, mehr Zeichen einzugeben, startet die HD3000 ohne Fehlermeldung neu. Bei Speicherung der Eingabe wird auf 29 Zeichen abgeschnitten.
Bis 29 Zeichen problemlos Einwahl möglich.
Besonderheit: bei Adresseingabe über die gelbe Softkey-Taste (Tastatur) wird Zeichenbeschränkung umgangen. Diese Eingabemethode ermöglicht 59 Zeichen. Bei dem Versuch, mehr Zeichen einzugeben, startet die HD3000 ohne Fehlermeldung neu.
Einladung generell möglich, jedoch beschränkt sich die Zeichenfolge auf die Länge von 29 Zeichen.
Besonderheit: bei Adresseingabe über die gelbe Softkey-Taste (Tastatur) wird Zeichenbeschränkung umgangen. Diese Eingabemethode ermöglicht 59 Zeichen. Bei dem Versuch, mehr Zeichen einzugeben, startet die HD3000 ohne Fehlermeldung neu.
Adresseingabe über gelbe Softkey-Taste (Funktion „Tastatur“) ermöglicht bis zu 59 Zeichen. Darüber hinaus Neustart des Systems ohne Fehlermeldung.
VCON HD4000
3,5.61
255 mögliche Zeichen, maximal 69 Zeichen werden genutzt, darüber hinaus erscheint Fehlermeldung. Keine obere Beschränkung der Eingabelänge der Rufnummer, aber nur maximal 69 Zeichen sind nutzbar,
IP-Eingabefeld ebenso.
69 Zeichen werden genutzt, bei längeren Zeichenfolgen Fehlermeldung („Konnte den Ruf nicht aufbauen, unbekannter Fehler“). Einladen generell möglich, Wählstring aber beschränkt auf 69 Zeichen (inklusive der Einladungszeichenfolge **00493514631…).  
VCON vPointHD
6.5
Keine obere Beschränkung der Eingabelänge, 69 Zeichen nutzbar, bei mehr als 69 Zeichen: „Verbindung fehlgeschlagen“ . 32 Zeichen sowohl für IP als auch für Benutzernummer. 69 Zeichen nutzbar, >69 Zeichen: Fehlermeldung „Verbindung fehlgeschlagen“. Einladen generell möglich, Beschränkung auf 69 nutzbare Zeichen inklusive Einladungszeichenfolge.  
zum Seitenanfang